Begehbare Dusche – Wer gerne duscht,

Wer gerne duscht,

der weiß, dass es nicht schönere als eine geräumige Dusche gibt,

in der man sich nicht eingeengt fühlt. Deswegen geht der Trend in Sachen Dusche schon seit einigen Jahren immer mehr zur Walk In Dusche. Diese bringen oft aber nicht nur durch die Größe viele Vorteile mit sich, sondern auch dadurch, das man so eine bodengleiche Dusche hat. Somit ist die begehbare Dusche auch ideal für Menschen, die körperliche Einschränkungen haben, denn selbst wenn man nur im Sitzen duschen kann, ist die Nutzung einer Walk In Dusche kein Problem. Und dies sind noch lange nicht alle Vorteile, die man genießt, wenn man eine begehbare Dusche hat.

Eine begehbare Dusche ist ideal für Senioren

Eine begehbare Dusche ist ideal für Senioren

Eine begehbare Dusche kann morgendliche Wartezeiten verkürzen

Wohnen zwei Menschen zusammen, die am Morgen früh raus müssen, so kommt es oft zu Wartezeiten im Bad, diese können jedoch mit einer Walk In Dusche einfach umgangen werden, denn diese sind in der Regel so groß, dass man mit seinem Partner zusammen duschen kann. So können Paare gemeinsam in den Tag starten und der Morgen fängt nicht mit der Diskussion wer zuerst ins Bad kann an. Doch auch Menschen, die zwar zusammenleben, aber nicht in einer Beziehung sind, müssen nicht befürchten, dass man mit einer Walk In Dusche zuviel von seiner Privatsphäre preis gibt. Denn man kann für eine begehbare Dusche einfache Glaswände wählen, die so gemacht sind, dass man denjenigen, der gerade duscht nicht beobachten kann. So können die Mitbewohner schon einmal die Zähne putzen oder mit dem Rasieren beginnen, während jemand gerade die begehbare Dusche nutzt und man hat dennoch Zeit gespart.

Eine bodengleiche Dusche ist ideal für Senioren

Will man sein Bad neugestalten und dabei auch eine begehbare Dusche einbauen, so hat dies nicht nur Vorteile, weil man so eine bodengleiche Dusche erhält. Denn man sollte auch überlegen, ob die Möglichkeit besteht, dass man die Walk In Dusche mit einer eingebauten Bank versieht. So kann man sich in der Walk In Dusche hinsetzen, wenn einem das Stehen zwischendurch ein wenig schwer fällt. Ebenso kann man die Duschköpfe der Walk In Dusche so einstellen, dass man im Sitzen duschen kann, denn gerade für Menschen, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind bedeutet eine bodengleiche Dusche mehr Freiheit. Und hat man jemanden, der auf Pflege angewiesen ist, so kann eine begehbare Dusche ebenfalls die ideale Lösung sein, um die Körperhygiene für den pflegebedürftigen Menschen zu gewährleisten. Daher sollte man beim Umbau des Badezimmers immer auch den praktischen Nutzen denken den eine bodengleiche Dusche mit sich bringt, denn es kann immer zu Situationen im Leben kommen, in denen eine bodengleiche Dusche mehr als nur schöner Luxus ist, sondern in denen man eine begehbare Dusche wirklich dringend benötigt.

Neu bodengleiche Dusche

Neu bodengleiche Dusche

Ob Glastüren oder Glaswand, eine begehbare Dusche sieht immer toll aus

Hat man sich für eine begehbare Dusche entschieden, so gibt es verschiedene Möglichkeiten, um den Traum von der Walk In Dusche umzusetzen. Ganz einfach ist es, wenn man sein Bad in einen Nassraum verwandelt, also gar keine Abgrenzungen hat. Doch eine solche bodengleiche Dusche bietet natürlich sehr wenig Privatsphäre, was vorallem dann schlecht ist, wenn man nicht alleine wohnt und nicht möchte das jemand herein kommt, während man gerade die bodengleiche Dusche nutzt. Daher lohnt es sich, die bodengleiche Dusche etwas einzugrenzen, was natürlich auch gut ist, da so nach der Nutzung der Walk In Dusche nicht das gesamte Badezimmer nass ist. Deswegen sollte man sich entscheiden, ob die begehbare Dusche durch Glaswände oder Türen begrenzt werden soll, wobei man hier wirklich eine große Auswahl hat, um eine begehbare Dusche nach den eigenen Wünschen zu gestalten und so die bodengleiche Dusche seiner Träume entstehen zu lassen.

 

Comments are closed.